F - Französisch

Durch die Wahl von „Französisch“ als zweite Fremdsprache haben sprachtalentierte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, neben der Sprache auch die Kultur und durch entsprechende Fahrten und Schüleraustausche auch das Land kennenzulernen.


Ein weiterer großer Vorteil der zweiten Fremdsprache in der Sekundarstufe I (Klassenstufen 7 bis 10) mit insgesamt 14 Wochenstunden  ist, dass dadurch dann in einer eventuell später angestrebten Oberstufe die zweite Fremdsprache abwählbar ist und man sich auf die anderen Fächer konzentrieren kann.

Hier ein kleiner Überblick, welche Inhalte in den einzelne Klassenstufen in Französisch bearbeitet werden.

Blick in den Unterricht: Was machen wir konkret in den einzelnen Wahlpflichtfächern?


HuS

TuN

WuV

F

BO

IB

WuV.jpg